DICHTBLOGGER
Sonntag, 23. Oktober 2022
UNSERE WEINE, EIN GEDICHT -- Copyright bei www.klausens.com
UNSERE WEINE, EIN GEDICHT

1974er Müllermann-Gels, Brack, brockig, Steillage, 1. Treppe links
1987er Herbriesling aus dem Hause Gumminger, beste Brise, schmächtig
1996er Bressendorfer Kühltasche, Tragtraube, hold abgefilzt am Kremsrand
2002er Merlot Merlüge, Flachhang Südkante, weggefräst mit dem Mollinger
1883er Gutedel vom Stamms, in Kork gebacken, auf halbem Wege, adelförmig
2022er Bimssteiner Wegmüsser, in Benzobil durchgerüttelt am Kalbsmagen, echt fies
1962er Klimmzugiger, Müller-Belztaugau, am Bach gewachtelt, Feinernte grob
1999er Weggucker, Unter-Wasser-Lage, Flaschen gedreht, entleert, nochmals gedreht
2111er Kommt noch, Blasfiesel, Weinkellerhaltung in biologischem Dunst, Alpenlage
2001er Fischzunge, Altbestand, durch den Rattler gefädelt, Breitlage am Kiemgau
2098er Hechelblecher, Steillage gedrückt, Wildunger Traube, 3 x gequetscht
1987er Bremslader, keine Lage, aber Stand, am Hochbett ausgedreht, altherb-bockig
1976er Hitzköpfler, in Heisskartoffelbrut gezischt, am Fass verbrannt, neu gefroren, Überhang
1944er Razzschwafler, mit dem Traktor ausgegoren, Plastikschlupf, fruchtiger Gleiss
1988er Kussinger, am Mund verdorrt, neu geprägt, in Flasche gelegt, gut abgedankt
1994er Muskatjodler, verglüht, in der Fangkiste durchgemehlt, nachgeschmeckt, rüstig
2012er Hörher-Guckzu, robuster Weißburgunder, 4-fach gestieselt, 3-fach weggeschüttet, Neukratzung am Sohl
2018er Seigong, glockengetrimmt, Feuchtbarolo, siebenfach verdampft, Bodensatz belassen, interkulturell aufgeladen
2020er Neckmich, vom Nacken geschabt, als Silvaner ausgelotet, Zickenlage am Mäh
2021er Holbringer, Trockenlage an der Baumkrone, bewusst verästelt, Schillerwein
1995er Goethe-Du-Wurm, Unterbodenlage, feuchtgewässert, nachts abgesudet, Kaumlese, Fasstäuschung, störtebeckernd
2003er Spätburgundertäusche, Chianti-Abschmeckung, durchgeweint, im Nachttopf gezogen, als Sekt verkühnt
1979er Falzkantenvergesser, durchgezogen, dann ausgehängt unter Garnschrot, 12-fach verneint, Kieselschüttungsfilterungssubstrat, Gärkante beschnitten
1988er Wie-Wo-Was-ler?, Fragunder-Auslese, kaum getrunken, dennoch seicht und cool
1990er Zipperling, Grauburgunder aus der Lage-Lage, teils sogar aus der Lage-Lage-Lage
2000er Katzriesling im Schwarzbett, mit Oechsleverstärkung abgeglast, Flaschenkostung am Badewannenrand, nur noch wenige Flaschen
2021er Hupsdrohne, dauernd im Einsatz, deshalb fast beerenlos, dennoch eisweinig, trinkbärlich
2020er Blödriesling, zu klug, um getrunken zu werden, Scheinlage am Waldesrand
2015er Grauwacke, mit Steinaroma, mehr als Wein, eben Stein, echte Ablage, pfundig
2019er Mögerich, noch vor der Traubenmaische gezüchtet, rebengestählt, weißherbgrün, keinjährig durchgewinkt
1996er Hilfler, untrinkbar, besonders beliebt, Blanc de Blanc als Schwarzpressung, mit Traminertannin, naseweißend
2005er Gedichtblocker, trüb, trocken, mostig, an der Ziegelwand geeicht, das reicht





Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person

Klausens Blog

... link (0 Kommentare)   ... comment


Online seit 6110 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2022.11.04, 09:57
status
Menu
Suche
 
Kalender
Oktober 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
Letzte Aktualisierungen
DIE HERAUSSTECHENDE LOGIK...
DIE HERAUSSTECHENDE LOGIK VOM RUSSISCHEN KRIEG Warum...
by klausens (2022.11.04, 09:57)
UNSERE WEINE, EIN GEDICHT...
UNSERE WEINE, EIN GEDICHT 1974er Müllermann-Gels,...
by klausens (2022.10.23, 21:12)
JOURNALISMUS-SPRACHVIELFALTSGEDICHT...
JOURNALISMUS-SPRACHVIELFALTSGEDICHT und JOURNALISMUS-CHECK-ALSO-VERGLEICHSGEDICHT --...
by klausens (2022.10.18, 11:01)
WAS DER MENSCH IMMER...
WAS DER MENSCH IMMER GANZ SICHER WEISS Ich kann mich...
by klausens (2022.08.20, 13:00)
AB(ER)GÄNGE -- Copyright...
AB(ER)GÄNGE Wenn Leben und Tod verschwimmen Zu...
by klausens (2022.07.19, 10:35)

xml version of this page

made with antville